Prozess- und Operative Effizienz

Mitarbeiter- und Unternehmensperformance

Optimierungen im Bereich Operational Efficiency und Personaleinsatzplanung resultieren nicht nur in Kosteneinsparungen. Sie sind auch wachstumsfördernd, tragen zur positiven Kundenerfahrung bei und schaffen Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil.

Um dies zu erreichen, müssen Unternehmen ihre Art, Dinge zu tun kritisch hinterfragen. Erfolgsfaktor hierbei ist die Sicherstellung der vollen Ausschöpfung des Potenzials der Arbeitskräfte. Dies erfordert ein vollumfängliches Verständnis der folgenden Faktoren:

  • Kernaktivitäten der Mitarbeiter und Management,
  • Korrelation von Leistungen und Ergebnissen, und
  • Wo die potentiellen Produktivitätskiller liegen.

Um die Belegschaft ganzheitlich zu optimieren, müssen Manager über die notwendigen Eigenschaften verfügen und durch Training und Coaching unterstützen, um eine nachhaltig Verbesserung des Personalbestands zu initiieren. 

Bei Baringa nutzen wir Tools wie die Modellierung von Angebot und Nachfrage, Produktivitätsanalysen und Analysen des Tagesgeschäfts, um die notwendigen Änderungen zu identifizieren. Wir unterstützen Manager dabei, die notwendigen Skills zur Einbettung und Erhaltung der Arbeitsabläufe zu erlangen. Beispielweise haben wir für ein großes Versorgungsunternehmen in U.K. gearbeitet, um ein Performance Framework zu entwickeln, welches Mechanismen für Benchmarking, Maßnahmen, Überwachung und Überprüfung von Leistungen ermöglicht, indem wir eine Anzahl an „Support and Coach“ Sessions gehalten haben und damit den Grundstein für eine nachhaltige Praxis gelegt haben.

Zurück zu Prozess- und Operative Effizienz